bis
30.01
14
Richard Siegal
Tanz / Theater

If/Then For Strings
mit und für Asasello String Quartett

Wo liegt der Schnittpunkt zwischen Tanz und Musik? Kann eine Komposition für Musiker mit Hilfe choreografischer Methoden realisiert werden? If/Then for Strings (If/Then für Streicher) ist ein Projekt, das sich jeder Einordnung widersetzt. Der Fokus liegt weniger auf dem Unterschied zwischen Tanz und Musik, die beteiligten Künstler werden vielmehr mit den sich überschneidenden Bereichen der beiden arbeiten, vor allem der körperlichen Gestik. Der Körper wird nicht nur der Musik zu Diensten sein, die Bewegung wird vielmehr auch die Komposition steuern.




Eine Arbeit von Richard Siegal

Asasello String Quartett:

Rostislav Kozhevnikov, Violine

Barbara Kuster, Violine

Justyna Śliwa, Viola

Wolfgang Zamastil, Violoncello

Technische Leitung: Ulli Napp

Produktionsleitung: Miria Wurm

Produktion: Richard Siegal/The Bakery

Koproduzent: Muffatwerk München

Produktionsmanagement: Muffatwerk München



Uraufführung 29. Januar



Richard Siegal ist Gründer und künstlerischer Leiter von The Bakery. Er wurde mit dem New York Dance and Performance Bessie Award, dem Deutschen Theaterpreis „Faust“, dem S.A.C.D.-Preis (Beaumarchais) und dem Mouson Award ausgezeichnet und erhielt 2012 den Tanzpreis der Landeshauptstadt München. Richard Siegals Stücke zeichnen sich vor allem durch seine interdisziplinäre Arbeitsweise und seine Vorliebe für Kollaborationen mit Architekten wie z.B. Didier Faustino, Designern wie z.B. Konstantin Grcic oder Komponisten wie Arto Lindsay oder Lorenzo Bianchi aus. Siegal ist ein MacDowell Fellow und Ehrenmitglied des Bolschoi Balletts Benoit de la Danse.

 


Im Jahr 2000 in Basel gegründet und seit 2005 in Köln beheimatet stellt das Asasello-Quartett seit jeher die intensive und kompromisslose künstlerische Auseinandersetzung mit Tradition und Gegenwart in den Vordergrund. Dazu zählen seine originellen Programmkonstellationen (oft auch mit Kompositionsaufträgen des Quartetts) ebenso wie innovative Konzepte für neue Konzertformen, Inszenierungen und Musikproduktionen.

 

Anfahrt Pressematerial Teilnehmen

Tickets