Di
11.04
17
The Pretty Things
Konzert

special guest: Ramrods

Unverwüstlich und noch immer hungrig wie am ersten Tag way back in the sixties: The Pretty Things dürfte eine der unterschätztesten Popband aller Zeiten sein. Sie starteten mit den Beatles, Rolling Stones, Yardbirds und Animals, aber sie waren die wildesten unter den Wilden. Das Radio ignorierte die aneckenden Musiker um Phil May. Er und Gitarrist Dick Taylor ließen sich nicht beirren und brachten neben Hits wie „Don't Bring Me Down“ legendäre Alben heraus, darunter das Meisterwerk „S.F.Sorrow“, eines der ersten Konzeptalben überhaupt. Unverwüstlich wie die Band, sind auch die Fans die ihnen mehr als fünf Jahrzehnte lang gefolgt sind.

Anfahrt Pressematerial Teilnehmen

Tickets
Hoempage