Mo
16.04
18
Blanco White
Konzert

support: Jordan Mackampa

Das zweisprachige Pseudonym des Musikers Josh Edwards verrät bereits, welche Kulturen er in seinen Kompositionen vereinen will. Der Londoner Gitarrist reiste erst nach Cádiz im spanischen Andalusien, um Flamenco zu studieren. Dann begab er sich nach Bolivien, um sich den Charango – ein für die Anden typisches Saiteninstrument – anzueignen. Die Elemente vermengte Edwards dann mit dem Folk seiner Heimat und brachte die erfolgreiche EP „The Wind Rose“ heraus. Inzwischen erschien die zweite Veröffentlichung „Colder Heavens“ mit ungewöhnlichen Singer-Songwriter-Melodien.

Anfahrt Pressematerial Teilnehmen

Tickets
homepage
facebook