Di
18.12
18
Ausverkauft
Isar Slam
Wort

Poetry Slam

Moderation: Pierre Jarawan und Ko Bylanzky

Bei Münchens größtem monatlichen Poetry Slam treffen sich namhafte Bühnenpoet*innen aus dem ganzen deutschsprachigen Raum sowie lokale Newcomer und kämpfen mit selbstverfassten Texten um die Gunst des Publikums und Höchstwertungen der Jury.

Es gibt zwei Änderungen im Line-Up: Jean-Philippe Kindler und Flo Cieslik mußten leider absagen, dafür kommen Johannes Floehr und Marvin Suckut:

Mit dabei sind:
- Skog Okvann (Leipzig): Der Thüringer Landesmeister des Jahres 2016, der mit ausgefeilter Lyrik überzeugt.
- Meike Harms (München): Wurde 2014 Bayerische Landesmeisterin und vertrat den Isar Slam bei den deutschsprachigen Meisterschaften 2018 in Zürich.
- Johannes Floehr (Krefeld): seine Texte bestechen durch ihren skurrilen Humor, der dem sympathischen Autor und Geschichtenerzähler dabei schon oft dabei half, Slam-Triumphe überall im deutschsprachigen Raum einzusammeln. Zudem ist er als Veranstalter in Krefeld aktiv, und aus der dortigen Kulturszene nicht mehr wegzudenken.
- Marvin Suckut (Konstanz): wurde 2013 und 2014 Baden-Württembergischer Vize-Meister und stand 2016 im Finale der deutschsprachigen Meisterschaften in Stuttgart.
- Mate Tabula (München): Münchens lakonischster Geschichtenerzähler.
- Eva Niedermeier: hatte beim Isar Slam ihren allerersten Auftritt und wurde dann im Jahr 2015 Bayerische U20-Meisterin im Poetry Slam

Wie gewohnt halten wir für Euch wieder drei Startplätze und die Position des Opferlamms außer Konkurrenz frei. Wenn Ihr gerne auftreten wollt, schickt zwischen 24.10. und 23.11. eine Mail an isarslam@yahoo.com. Wir losen die freien Positionen unter allen Interessent*innen aus.



Anfahrt Pressematerial