Sat
21.07
18
Ladysmith Black Mambazo
Muffatwerk25
5 gewonnene Grammys und weitere 17 Grammy Nominierungen gehen auf das Konto von Ladysmith Black Mambazo, die ihr Publikum mit wundervollen Vokalharmonien und beeindruckenden Tänzen auf höchstem Niveau seit Jahrzehnten weltweit unterhalten. Nun sind sie seit mehr als 20 Jahren erstmals wieder in München live zu erleben.

In den 70er Jahren etablierten sich Ladysmith Black Mambazo als die erfolgreichste 
A Cappella Formation Südafrikas. Der internationale Durchbruch kam in den späten 80er Jahren durch ihre Aufnahmen und Tourneen mit Paul Simons ( Graceland Album und Tour - bekanntester Titel „Homeless“). Graceland verkaufte sich über 16 Millionen mal.

Neben Paul Simon und südafrikanischen Künstlern wie Lucky Dube, Vusi Mahlasela und Hugh Masekela arbeiteten Mambazo unter anderem mit Peter Gabriel, Stevie Wonder, Dolly Parton, Zap Mama, George Clinton, Taj Mahal und Michael Jackson zusammen und traten, außer für Nelson Mandela auch für Papst Johannes Paul II., sowie die Queen von England auf.

Aktuell sind sie mit ihrem 5ten Grammy dieses Jahr für ihr Album "Shaka Zulu Revisited " ausgezeichnet worden. Neben dem Grammy-Erfolg touren Mamabzo in Sommer 2018 noch aus einem besonderen Anlaß: im Juli diesen Jahres wäre Nelson Mandela 100 Jahre alt geworden. Für Nelson Mandela waren Ladysmith Black Mambazo eine kulturelle Institution. Er lud sie zur Verleihung des Friedensnobelpreises nach Oslo ein und zu seiner Vereidigung als Präsident Südafrikas im Jahre 1994. Die Band war mit Nelson Mandela eng verbunden, mit der Sommertournee wollen sie Mandela zusammen mit ihrem Publikum ehren und feiern. Kürzlich sind Ladysmith Black Mambazo neben Musikern wie Kylie Minogue, Shaggy, Sting und Tom Jones zum Geburtstag der Queen in der Royal Albert aufgetreten.

Getting There Press Kit Interested

Tickets
Programm 25 Jahre Muffathalle
Ladysmith Black Mambazo