Di
25.04
17
Ausverkauft
Isar Slam
Wort

Poetry Slam

Moderation: Pierre Jarawan und Ko Bylanzky

Münchens größter monatlicher Poetry Slam öffnet wieder die Pforten für BühnenpoetInnen von Nah und Fern. Namhafte Slammer und Slammerinnen aus ganz Deutschlands und Münchens Slamszene zeigen die ganze Bandbreite moderner Bühnenpoesie auf und ziehen alle Register, um das Publikum zu Applausorkanen und die Jury zu Höchstwertungen zu verleiten.

Aylin Celik (Düsseldorf) - die junge Poetin gehört zu den großen Neuentdeckungen der vergangenen Saison, qualifizierte sich auch für die internationalen Deutschsprachigen u20-Meisterschaften, und machte mit tollen Auftritten und einigen Siegen auf sich aufmerksam.

Carmen Wegge (München) - seit vielen Jahren fester Bestandteil der Münchner Poetry-Slam-Szene – erfolgreich sowohl als Einzel-, als auch als Teampoetin, die sich auch sehr aktiv für die NachwuchspoetInnen der Stadt einsetzt.

Felix Bartsch (Koblenz) – steht seit 2011 auf den deutschsprachigen Poetry-Slam-Bühnen, und das sehr erfolgreich: 2015 und 2016 erreichte er das Finale bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften im Poetry Slam.

Sven Kemmler (München) – Der Bayerische Poetry-Slam-Champion von 2015 gibt sich mal wieder beim Isar Slam die Ehre, um das Publikum mit seiner berühmt gewordenen Stimme zu beglücken.

Johannes Floehr (Krefeld) – seine Texte bestechen durch ihren skurrilen Humor, der dem sympathischen Autor und Geschichtenerzähler dabei schon oft dabei half, Slam-Triumphe einzusammeln. Zudem ist er als Veranstalter in Krefeld aktiv, und aus der dortigen Kulturszene nicht mehr wegzudenken.

Meike Harms (München) - die Bayerische Meisterin von 2014 gibt sich ebenfalls die Ehre, und rundet ein illustres Lineup ab.

Wir bieten immer auch 3 Plätze über eine offene Liste an. Wenn Du ausgelost werden möchtest, schreib bitte bis zum 18.4. eine Nachricht an isarslam@yahoo.com, dann kommt dein Name in den Lostopf, und du erfährst 1 Woche vor der Veranstaltung, ob du im Wettbewerb startest.

Anfahrt Pressematerial