Mo
07.05
18
Scott Bradlee's Postmodern Jukebox
Konzert
„Ob in den 1920ern, 60ern, 70ern oder heute – es geht immer um Liebe, ums Trinken und ums Tanzen.“ Scott Bradlees Ansatz ist ganz einfach. Jeder Song bekommt eine alternative Form in einem anderen Stil. Da er vor allem die populäre Musik in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts liebt, verpackt er Songs von Miley Cyrus, Sam Smith oder Guns n' Roses einfach ein Gewand aus Ragtime oder Swing. Man kann es als Lehrstück in Musikgeschichte betrachten, oder man hat einfach Spaß daran. Das Netz feiert seine Stücke auf jeden Fall ausgiebig und belohnt die Coverversionen mit millionenfachen Klicks.

Anfahrt Pressematerial Teilnehmen

Tickets
homepage
facebook