Do
03.05
12

Souad Massi

Konzert

"Ô Houria" (Liberty) anschl. Arabic Groove

Souad Massi ist die wohl bekannteste weibliche Stimme Nordafrikas. Ihre Lieder sind größtenteils autobiografisch und von vielen verschiedenen Musikrichtungen und -einflüssen geprägt. Ihrer Verwurzelung im Folk wegen wurde Souad Massi schon mit vielen anderen weiblichen Songwriterinnen verglichen, von Joni Mitchell bis Tracy Chapman. Dabei hat die aus Algerien stammende Künstlerin längst ihren eigenen, polyglotten Stil entwickelt: Sie verquickt Arabisches und Afrikanisches mit Westsounds, lässt Tuareg- und Chaabi - Rhythmen, Folk, Flamenco, Afrobeats und Morna von den Kapverden zum kosmopolitischen Klangmix zusammenfließen. Eine großartige Poetin, die in arabischer, französischer sowie in kabylischer Sprache singt. Bereits mit ihrem ersten Album “Raoui” („Der Geschichtenerzähler“) wurde sie  als beste Newcomerin für den BBC World Music Award nominiert, ihr Album “Mesk Elil“ wird mit dem „Preis der deutschen Schallplattenkritik“, dem BBC Music Award und dem französischen Music Award “Les Victoires de la Musique“ ausgezeichnet.


Mit ihrem aktuellen Album "Ô Houria" (Liberty) konnte sie Fans wie Kritiker restlos begeistern. Live hat die sympathische Künstlerin eine Bühnenausstrahlung die ihresgleichen sucht und wird von einer hervorragenden Band begleitet.


 


 


 


 

Anfahrt Pressematerial Teilnehmen

Tickets