Do
01.12
22

Pusha T

Konzert
Kein Geringerer als Kanye West hatte Pusha T bereits im Jahr 2010 zu seinem Label G.O.O.D. Music geholt. Dabei rappte Terrence Thornton schon fast zwei Dekaden vorher mit seinem Bruder Gene als ein Duo mit dem Namen Clipse in der HipHop-Szene von Virginia Beach. Mit Kanye war er später auch auf dessen Hit „Runaway“ zu hören und nach zwei erfolgreichen eigenen Alben stieg er vor ein paar Jahren sogar zum Chef des Labels auf. Nach längerer Pause meldet sich der Street-Rapper nun mit „It’s Almost Dry“ und US-HipHop in bester Form zurück. Den Beweis dafür liefert er formidabel mit der Single „Call My Bluff“.

Anfahrt Pressematerial Teilnehmen

facebook