23.03
&
24.03

Ligia Lewis
Still Not Still

Tanz / Theater
Voll abgründigem Humor und surrealistischen Bildern beschwört Ligia Lewis mit ihrer Arbeit “Still Not Still” eine poetische Theatersprache, die jede Fantasie von historischem Fortschritt erschüttert. Wenn die Geschichte fehlbar, unzureichend und durch Lücken und Abwesenheiten gekennzeichnet ist, kann sie dann einfach der Vergangenheit überlassen werden? Das Bild einer Schwarzen Madonna aus dem 8. Jh. hat sie zu einem Abend inspiriert, der denjenigen gilt, die von der Geschichte im Schatten belassen wurden. Angelehnt an eine "Complainte", ein Klagelied aus dem französischen Mittelalter, entwirft Lewis mit sieben Performer:innen eine Bewegungs- und Klangpartitur, die in kaum je unterbrochener Rastlosigkeit das Abarbeiten dieser Körper an den Machtstrukturen der Mehrheitsgesellschaft erfahrbar macht.
"Still Not Still" entwirft eine Welt außerhalb der Zeit in der mit der kreativen Kraft der Fiktionalisierung dunkle Lücken aufgespürt und Stillstand in Bewegung gebracht wird.

Ligia Lewis
arbeitet als Choreografin und Performerin. Ihre emotional aufgeladenen Arbeiten sind explizit, energiegeladen und poetisch und bewegen sich in den Bereichen Tanz, Theater und bildende Kunst. Ihre weltweit tourenden Performances hinterfragen die Bühne und den Körper als Orte stabiler Repräsentation.

Production: Ligia Lewis / HAU Hebbel am Ufer
Co-production: tanzhaus nrw (Düsseldorf), Arsenic - Centre d'art scénique contemporain (Lausanne), Tanzquartier Wien (Vienna), Black Box teater (Oslo), Arts Centre Vooruit (Ghent), Gessnerallee (Zürich), Dance International Glasgow / Tramway Funded by: Capital Cultural Fund (Berlin)

Credits:
Credits Concept, direction: Ligia Lewis In process with and performance by: Boglárka Börcsök, Darius Dolatyari-Dolatdoust, Corey-Scott Gilbert, Cassie Augusta Jørgensen, Justin Kennedy, Jolie Ngemi/Ligia Lewis, Damian Rebgetz Dramaturgy: Maja Zimmermann Outside Eye: Dragana Bulut Lighting design & technical direction: Joseph Wegmann Set design: Claudia Besuch (Gali) Costume: Marta Martino Sound design & composition: S. McKenna Acoustic & electric guitar: Joey Gavin Assistance: Lissa-Johanna Volquartz Sound technician (tour): Manuel Pessoa de Lima Stage technician (tour): Şenol Şentürk Production management: Hannes Frey, Vera Laube (HAU Hebbel am Ufer) Administration (tour): Sina Kießling, Julia Leonhardt Touring & distribution: Nicole Schuchardt

Anfahrt Pressematerial

Tickets