Wed
19.05
21

Wortspiele 21

Wort

Internationales Festival Junger Literatur

18 Autorinnen/Autoren stellen ihre neuen Bücher vor, u.a. Bernhard Heckler, Hengameh Yaghoobifarah, Jakob Nolte, Raphaela Edelbauer, Björn Stephan, Timon Karl Kaleyta. Szenen der Liebe in der digitalen Gegenwart, die Sehnsucht nach Zugehörigkeit und Sinn, eine irre Expedition auf der Suche nach einem Lebewesen zwischen Mensch und Tier, die Poesie des Plattenbaus, die eigene Verantwortung vor der Geschichte. Spannende Debüts und Neuvorstellungen erwarten die Besucher des Festivals.
Autor, Künstler und DJ Nikolai Vogel begleitet das Festival musikalisch und zeigt auf zwei Leinwänden seine Installation „Cover Shuffle“. Jeden Abend wird ein Publikumspreis vergeben und es wird der Bayern 2-Wortspiele-Preis und ein Stipendium im Goethe-Institut Peking verliehen.

Mittwoch, 19. Mai 2021

20.10 – 20.30 Uhr Annina Haab: Bei den großen Vögeln - Berlin Verlag
20.30 – 20.50 Uhr Daniel Mellen: Die Erfindung des Lockdowns - dtv
20.50 – 21.10 Uhr Bernhard Heckler: Das Liebesleben der Pinguine - Tropen Verlag

PAUSE (20 Minuten)

21.30 – 21.50 Uhr Raphaela Edelbauer: Dave - Klett Cotta
21.50 – 22.10 Uhr Julia Rothenburg: Mond überm Kotti - FVA
22.10 – 22.30 Uhr Alexandra Stahl: Männer ohne Möbel - Jung und Jung


Getting There Press Kit

Tickets
Offizielle Webseite