So
01.09
24

Luisa Neubauer, Christian Endt,
Ole Häntzschel

Wort

Der Klima-Atlas
80 Karten für die Welt von morgen

Die Klimadebatte scheint am Nullpunkt zu sein. Wie kann man überhaupt noch über das Klima sprechen, ohne dass Menschen enttäuscht, verzweifelt oder wütend werden?
Deutschlands bekannteste Klimaaktivistin und Geographin Luisa Neubauer, Datenjournalist Christian Endt und Grafik-Designer Ole Häntzschel haben eine Antwort. Gemeinsam präsentieren sie mit ihrem Klima-Atlas überraschende Szenarien, Zahlen und Lösungen zur Klimakrise. Die Autor*innen legen den Finger in die Wunde gesellschaftlicher Widersprüche und präsentieren eine neue Herangehensweise an die Klimarealität: Anschaulich, humorvoll und nachdenklich.
Innerhalb eines multimedialen Abends stellen die Autor*innen ihr neues Werk an 3 Abenden in München, Hamburg und Berlin exklusiv vor und füllen die Karten des Klima-Atlas mit Leben. Im gemeinsamen Gespräch sowie mittels Projektionen zeigen die drei beispielsweise, wo auf der Welt ziviles Engagement bereits erfolgreich zu neuen Klimagesetzen geführt hat, was die Klimakrise für das Münchner Weihnachtsfest oder die japanische Kirschblüte bedeutet, welche Utopien erst verteufelt und später doch umgesetzt wurden und wie sich Städte verändern müssen, um der globalen Erwärmung standzuhalten.
Sie machen klar, wie ernst die Lage ist, aber auch welche politischen, wirtschaftlichen und technologischen Durchbrüche es zu feiern gibt. Ein multimedialer Abend voller verblüffender Fakten, ungewöhnlicher Grafiken und mutiger Zukunftsszenarien.

(Erscheinungsdatum: 13.08.2024 /// Rowohlt Verlag)

Anfahrt Pressematerial

Tickets
homepage